Zur diesjährigen Aktion „Saubere Landschaft“ konnte ich im Namen des Ortsrates und der ABV nicht nur zahlreiche Ortsrats- und Vereinsmitglieder, sondern auch die Borsumer Jugendfeuerwehr mit ihrem Jugendwart Jonas Fiene begrüßen. Zu den Vereinsvertretern zählten unter anderem die Vorsitzende des Frauenbundes, Gerda Dreykluft, der Vorsitzende des Musikvereins, Christian Bumiller, das Ehrenmitglied der ABV, Peter Zawarty und der Dirigent des Musikvereins, Frank Kreuzkam.
Im Vordergrund stand, insbesondere die Abfälle in den Gräben an den Kreisstraßen nach Asel, Harsum, Hönnersum und Hüddessum sowie zum Borsumer Pass einzusammeln. Zudem wurden die Flächen entlang des Radweges nach Asel, rund um den Containerplatz und am Borsumer Holz einbezogen. Gleichzeitig wurden von den Ortsratsmitgliedern Nicole Wirries und Martin Böker die öffentlichen Blumenkübel im Dorf bepflanzt, zudem wurden weitere Pflegemaßnahmen durchgeführt.
Entgegen den Erwartungen war es leider doch wieder so, dass Abfälle in erheblichem Umfang in die Landschaft entsorgt worden waren, dazu zählten auch 2 Autoreifen. Der Bauhof der Gemeinde Harsum hatte es freundlicherweise übernommen, den eingesammelten Müll abzuholen. Für die Borsumer Dorfgemeinschaft war es eine vorbildliche und erfolgreiche Aktion. Bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie beim Bauhof bedanke ich mich sehr herzlich für ihre Unterstützung.

gez. Josef Stuke
Ortsbürgermeister

Zahlreiche Ortsrats- und Vereinsvertreter sowie die Jugendfeuerwehr nahmen an der Aktion “Saubere Landschaft” teil.